Genossenschafterinnen

Genossenschafterinnen und Genossenschafter

Engagiert für die Energiezukunft
Privatpersonen und Firmen engagieren sich mit und in der «Energie Genossenschaft Zimmerberg» für die Energiewende vor der eigenen Haustüre. Bereits sind 140 Anteilscheine gezeichnet worden (Stand: 23. April 2018). Hier siehst Du, wer mit dabei ist…

 

Verena Berger
Wädenswil
wissenschaftliche Mitarbeiterin, ZHAW Institut für Umwelt und Natürliche Ressourcen
Hobbies: Sport (Laufen, Schwimmen, Wandern), Mitarbeit im claro Weltladen Wädenswil
Deshalb bin ich dabei: Durch die Mitgliedschaft kann ich als Mieter (ohne Chance auf ein eigenes Solardach) selbst einen Beitrag leisten, um erneuerbare Energien in der Region zu fördern.
Mein Wunsch an die Energiezukunft: Ich wünsche mir mehr Leute, die sich für das Thema Energie interessieren, mitmachen und einen Beitrag leisten, damit wir auch in Zukunft noch einen lebenswerten Planeten vorfinden.

ELEKTRON AG
Enrico Baumann,
1971
Altendorf
CEO ELEKTRON AG, Au (ZH)
Hobbies: Familie erleben, in der Natur sein, freie Zeit haben
Deshalb bin ich dabei: EGZ verfolgt genau den richtigen Ansatz für eine nachhaltige Umsetzung der Energiestrategie 2050
Mein Wunsch an die Energiezukunft: Lokale, erneuerbare Energien maximal nutzen, Energieeffizienzmassnahmen belohnen, Dekarbonisierung entschieden vorantreiben

Christine Burgener
Thalwil
Verein Ökopolis Thalwil
pensioniert (Sekundarlehrerin, alt Gemeindepräsidentin)
Hobbies: Lesen, Wandern, Politisieren
Deshalb bin ich dabei: Die nachhaltige Entwicklung in allen Bereichen unterstützen und fördern, z.B. mit dem Verein Ökopolis.
Mein Wunsch an die Energiezukunft: - intensive Förderung der Ressourceneffizenz
- Ausbau der Strom- und Gastankstellennetzes in der Region

Tuwag Immobilien AG
Heiner Treichler,
1958
Wädenswil
Immobilien-Treuhänder
Hobbies: Skifahren, Biken, Schwimmen, Lesen, Reisen und Geselligkeit
Deshalb bin ich dabei: Interesse an der ökolgischen Entwicklung
Mein Wunsch an die Energiezukunft: Weniger fossile Brennstoffe verbrauchen, Luft und Wasser sauber halten

Astrid Furrer
Wädenswil
Oenologin, Stadt- und
Kantonsrätin FDP
Hobbies: Zeit in der Natur verbringen,
Hund, Freizeitsport, Lesen, 
Tauchen, Kochen
Deshalb bin ich dabei:
Aus Ueberzeugung. Das riesige
Potenzial von Solarenergie bekannt
machen.
Mein Wunsch an die Energiezukunft:
Ich wünsche mir, dass der Bezirk Horgen
die Führerschaft im Bau von Solaranlagen anstrebt.

Markus Uhlmann, 1965
Horgen
Dipl. Architekt FH sia, 
Gemeinderat Horgen
Hobbies: In der Natur sein; gärtnern, 
wandern, Wintersport.
Deshalb bin ich dabei:
Die Ziele stimmen. 
Es geht um eine umfassende 
Betrachtung der Thematik. 
Die Effizienz und der Effekt 
steigen durch gemeinsames 
Handeln und dies ist zu 
Gunsten von uns allen. 
Mein Wunsch an die Energiezukunft:
Eine klimaneutrale 
Energiezukunft.

Reto Casutt, 1972
Richterswil
Leiter Operations / Dipl. Ing. FH / EMBA
Hobbies: Alles was zwei Räder besitzt, Fitness und Wandern 
Deshalb bin ich dabei: to walk the talk!
Mein Wunsch an die Energiezukunft: Ein Vorzeichen in Sachen Energiewende in der Region Zimmerberg zu setzen!

Ernst Brubpacher, 1947
Wädenswil
Stadtrat Werke
Hobbies: Golf, Kochen, Bewegen in den Voralpen, Hundespaziergänge
Deshalb bin ich dabei: Ich war immer auf der suche nach Alternativen für unseren Energiehunger.
Mein Wunsch an die Energiezukunft: Trotz Pfnüselküste eine bessere Nutzung der Gratisenergie "Sonne" ermöglichen mit Zeitschaltung und Speicherung.

Martin Pfrunder
Wädenswil
Organisationsberater / Trainer
Hobbies: Reisen, Begegnungen, Kochen, Lesen
Deshalb bin ich dabei: Überzeugendes Konzept, Engagement der Initianten
Mein Wunsch an die Energiezukunft: Helle Köpfe entwickeln clevere Lösungen, Daniel Düsentrieb and more!

Ursula Reist,  1956
Richterswil
Sachbearbeiterin Energie- und Umweltamt
Hobbies: Turnen, Lisme, Reisen
Deshalb bin ich dabei: Innovation für eine bessere Energiezukunft muss unterstützt werden.
Mein Wunsch an die Energiezukunft: Das es auf der ganzen Welt solche EGZ geben sollte.

Angelo Minutella, 1966
Wädenswil
Gemeinderatspräsident Wädenswil / Dipl. Ing. ETH
Hobbies: erneuerbare Energien, Fotografie, Architektur
Deshalb bin ich dabei: Jede Kraft braucht einen Antrieb, die EGZ macht den Unterschied!
Mein Wunsch an die Energiezukunft: eine energieautoarke Schweiz auf Basis erneuerbarer Energien

Rolf Baumbach, 1966
Wädenswil
Leiter Werke Wädenswil
Hobbies: Tennis, Reitsport, Fitness
Deshalb bin ich dabei: Ich erhoffe mir, dass die EGZ sich mit handfesten, sinnvollen, vernünftigen, realistischen und partnerschaftlichen Projekten im Energie- und Umweltbereich einen Namen macht.
Mein Wunsch an die Energiezukunft: Das Ziel einer schadstoffarmen und CO2-freien Energiezukunft vor Augen haben, den Weg dahin aber nachhaltig und besonnen gestalten.

Tom Porro, 1966
Wädenswil
Kommunikatiöndler
Hobbies: Musik, Berge, Rotwein und gute Gespräche
Deshalb bin ich dabei: Kann gar nicht anders...
Mein Wunsch an die Energiezukunft: Weniger Fundamentalismus - mehr Miteinander!

Barbara Schaffner
Otelfingen
Physikerin- Energiespezialistin
Hobbies: Garten, Hühner, Segeln
Deshalb bin ich dabei: Ich will die Energiezukunft mitgestalten.
Mein Wunsch an die Energiezukunft: Früher oder später muss die Energiezukunft 100% erneuerbar sein. Mein Wunsch: lieber zu früh als zu spät.

René Reist, 1985
Au-Wädenswil
Geschäftsleiter EGZ
Hobbies: Abenteuer Reisen, Astrophysik, Experiment Gesellschaftsstruktur
Deshalb bin ich dabei: Heutiges Engagement für ein angestrebtes Morgen.
Mein Wunsch an die Energiezukunft: Das wir die Energie-Prosumenten unserer Zukunft werden.

Ueli Burkhardt, 1961
Wädenswil
Theaterleiter
Hobbies: kein gängiges
Deshalb bin ich dabei: Überzeugendes Engagement der Initianten
Mein Wunsch an die Energiezukunft: Bewusstseinswerdung

Bernhard Brechbühl, 1947
Wädenswil
Energie-Planer / Elektro-Ing.
Hobbies: Politik, Reisen
Deshalb bin ich dabei: Als aktiver Planer von Alternativ-Energie-Anlagen ist mir die rasche Verbreitung von Solaranlagen im Bezirk Horgen ein grosses Anliegen.
Mein Wunsch an die Energiezukunft: Ich wünsche mir, dass der Bezirk Horgen die Führerschaft im Bau von Solaranlagen anstrebt.

Stephanie
Zürich
Luftschlossgärtnerin
Hobbies: u.a. die Natur geniessen
Deshalb bin ich dabei: um Nachhaltigkeit lokal zu fördern und unterstützen
Mein Wunsch an die Energiezukunft: bewusster Umgang mit Ressourcen, damit auch die nächsten Generationen etwas davon haben.

Roger Kopp, 1970
Wädenswil
Selbstständig
Hobbies: Skifahren, Handball und Finanzmärkte
Deshalb bin ich dabei: Ich unterstütze innovative Ideen und ich befürworte eine nachhaltige Wirtschaft.
Mein Wunsch an die Energiezukunft: 100% erneuerbar!

Sophia Rudin, 1987
Wädenswil
Energiebeauftragte
Hobbies: Musizieren und Bergsteigen
Deshalb bin ich dabei: weil ich ein Teil der Energiewende bin und mich freue, wenn Projekte durch die Expertise der EGZ realisiert werden.
Mein Wunsch an die Energiezukunft: dass alle Menschen sich als Teil der Energiewende begreiffen.

Alfred Reist
Richterswil
Manager, Technical Communication Services, EMEA Central
Hobbies: Wandern, Segelflug, Motorflug, Reisen
Deshalb bin ich dabei: Innovation fördern
Mein Wunsch an die Energiezukunft: stabile Versorgung

Dani Kunz, 1968
Baden
Pädagoge und Mediator
Hobbies: Am liebsten an der frischen Luft in Kombination mit Wind und Wasser...
Deshalb bin ich dabei: Ich will ein Zeichen setzen und mithelfen, gute Projekte vor Ort zu unterstützen.
Mein Wunsch an die Energiezukunft: Keine Erdölkriege mehr = 100% Erneuerbar = Frieden.

Tobias Hösli, 1976
Au
Umweltingenieur
Hobbies: Natur, Familie und Freunde, Sport, Berge, Strahlen, Fotografie, Reisen
Deshalb bin ich dabei: Weil ich mich als Umweltingenieur täglich für den Einsatz von erneuerbaren Energien und mehr Energieeffizienz einsetze.
Mein Wunsch an die Energiezukunft: Unsere Energiezukunft ist regional, dezentral, erneuerbar, effizient, nachhaltig und fair.

Andreas Felber, 1968
Thalwil
etool - Energieberatung am Bau gmbh
Architekt/ Energieberater

Hobbies: Bienenhaltung, Bewegung in der Natur
Deshalb bin ich dabei: In der EGZ kann ich mit guten Leuten Projekte realisieren die Sinn machen.
Mein Wunsch an die Energiezukunft: Dass die Hauptenergieversorgung erneuerbar wird. Dass in der Region Zimmerberg viele gute Projekte realisiert werden können.

Werner Fuchs
Wädenswil
Dipl. El. Ing. HTL
Hobbies: Lesen, Wandern, Natur, Musik hören, mit Freunden und Kollegen zusammen sein, innovative Technik...
Deshalb bin ich dabei: Es macht Spass, mit Leuten zusammen zu sitzen, die etwas bewegen wollen.
Mein Wunsch an die Energiezukunft: Weg von den fossilen Energien und AKWs, zu einer nachhaltigen Energieversorgung.

Maurus Alex, 1971
Horgen
Kaufm. Angestellter
Hobbies: Alpin Ski, Tauchen, Motorradfahren, Klavier
Deshalb bin ich dabei: Eine Gesellschaft zur Förderung alternativer Energien vor der Haustüre ist genial.
Mein Wunsch an die Energiezukunft: Mehr Menschen sollten sich für die Speicherung und Nutzung alternativer Energieträger interessieren.

Daniel Willi
Wädenswil
Bauingenieur
Hobbies: Familie, Sport, Kochen, Handwerk
Deshalb bin ich dabei: Ich möchte dabei sein, wenn die Energiezukunft angepackt wird!
Mein Wunsch an die Energiezukunft: Dass unser drive sich auf immer grössere Kreise ausweitet und es endlich selbstverständlich wird, dass wir uns um diese Zukunft kümmern dürfen!

Simon Chen, 1972
Zürich
Kabarettist
Hobbies: Lesen
Deshalb bin ich dabei: Weil ich mir den Anteilsschein bei einer Benefizvorstellung bei Tom erspielt habe.
Mein Wunsch an die Energiezukunft: Viel Sonne!

Thomas Roth, 1959
Uetikon
EP3 AG ENERGIEPROJEKTE
Projektentwickler / Ingenieur
Hobbies: Sport und Essen, Familie und Hund
Deshalb bin ich dabei: Etwas bewegen! Gute Ideen unterstützen.
Mein Wunsch an die Energiezukunft: Erneuerbar und wirtschaftlich.

Jürg Stünzi, 1954
Thalwil
Dr. phil. II, Biologe; Abteilungsleiter
Hobbies: Politik (Präsident Grüne Thalwil), Verein Oekopolis (Vorstand), Mitglied diverser Kommissionen; Kunstfotografie, Musik, Tennis, Garten, Hund
Deshalb bin ich dabei: Ich möchte Wege finden, unseren Lebensstil Richtung Nachhaltigkeit zu steuern
Mein Wunsch an die Energiezukunft: Wir sollen uns in unsere Umwelt einfügen